Straßenbahn-Unfall

Die „Bier-Elektrische“ der Plauener Straßenbahn war heute in einen Unfall verwickelt. Zumindest stand es so im Fahrzeitenanzeiger an der Haltestelle.

Bier-Elektrische

So kann die geplante fahrt mit der Traditionsbahn unfreiwillig länger dauern. Und die Fahrgäste der dahinter wartenden fahrplanmäßigen Bahn mussten sich ebenfalls in Geduld üben.

Der lange Weg zum Elsterradweg | Splitter 27

Am 28.08.2013 tagte der Ausschuss des Vogtlandkreises für Umwelt, Bau, Vergabe und Landwirtschaft unter anderem zum Thema Vergabe von Bauleistungen am Elsterradweg.

Dabei wurde die Vergabe von drei Baumaßnahmen beschlossen.

Das betrifft landschaftspflegerische Ausgleichsmaßnahmen unter anderem in Bad Elster und Adorf im Umfang von 147 T€ und die Deckensanierung im Bereich Adorf – Lokschuppen auf der Straße „Am Kaltenbach“ und die „Alte Straße“ nach Rebersreuth für ca. 236 T€.

Letztlich wurde auch die Vergabe der Leistungen für die verkehrliche und touristische Ausschilderung im Wert von 25,6 T€ beschlossen. Mit dieser Summe sollen ca. 300 Schilder von der tschechischen Grenze an über eine Strecke von etwa 17 km entlang des neuen Elsterradweges aufgestellt werden. Das umfasst bei dieser Streckenlänge  allerdings auch Abschnitte (ab Rebersreuth), für die ein Baustopp besteht.

Werden die Schilder schon mal vorab aufgestellt oder erst wenn der Weg vollständig ausgebaut ist?  Wink

Bikewelt Schöneck – Tour 3

Um dem angekündigten Regen zu entgehen, startete ich die Fahrt auf Tour 3 der Bikewelt Schöneck am frühen Morgen. Mit dieser Strecke habe ich alle ausgewiesenen Routen erkundet.

Bikewelt Schöneck – Tour 3

Die Tour trägt die Bezeichnung Nach Eschenbach und Gunzen und ist mit 16 km Länge die kürzeste Strecke. Aber gleichzeitig die anstrengenste Route, vor allem, wenn man entgegen der Beschreibung fährt. Dazu später mehr.

Ich habe die Strecke über den Wolfsbachweg zuerst nach Oberzwota befahren, um dann über Gunzen und Eschenbach nach Schöneck zurück zu fahren. Vermutlich hat diese Fahrtrichtung dazu geführt, dass ich, wie schon auf der Tour 4 kaum Routenwegweiser gefunden habe, die zu meiner Richtung passten. Andersherum sind diese schon vorhanden.

Ich habe meine Fahrt in der Nähe der Kirche begonnen, das heißt, es geht zuerst in Richtung IFA Ferienpark bergauf. Dabei sind schon mal über 60 Höhenmeter zu überwinden. Kurz vor dem Kreisverkehr am Ferienpark führt die Route nach links in Richtung Meiler und von dort zur Klingenthaler Straße. Dort ist ein Tourenwegweiser zu finden, allerdings sind die Schilder etwas unglücklich angebracht, so dass diese kaum zu erkennen sind.

Bikewelt Schöneck – Tour 3

Von hier geht es Richtung Wolfsbachweg und diesen längere Zeit bergab nach Oberzwota.

Bikewelt Schöneck – Tour 3 Bikewelt Schöneck – Tour 3 weiterlesen

Bikewelt Schöneck – Tour 4 Teil 2

Bis Marieney verlief die Strecke auf Straßen. Mit Verlassen des Ortes wird der tiefste Punkt der Strecke durchfahren und es geht auf Feld- und Waldwegen weiter.

Bikewelt Schöneck – Tour 4

Allerdings vorerst nur bis zur S302, der Verbindungsstraße von Oelsnitz nach Schöneck. Ab dort geht es vorerst auf Straßen weiter, zunächst nach Arnoldsgrün mit seiner sehenswerten Pfarrkirche.

Bikewelt Schöneck – Tour 4

Bikewelt Schöneck – Tour 4 Teil 2 weiterlesen

Na so was…

Auf der Fahrt auf Biketour 5 hatte ich auf eine fehlende Wegesmarkierung am Ortseingang von Schöneck hingewiesen. Am Ende der Tour war ich ja noch in der Tourist-Info und hatte dies dort der Mitrbeiterin kurz geschildert. Bei meiner fahrt entlang der Biketour 4 am letzten Sonnabend war plötzlich eine Markierung angebracht. Surprised

Bikewelt Schöneck – Tour 5 Schöneck - Radwegemarkierung

Zufall oder Ergebnis meiner Kritik?

Bikewelt Schöneck – Tour 4

Die Tour 4 ist mit 25 km die längste Strecke in der Bikewelt Schöneck. Diese trägt den Titel Romantisches Neunmühlental  und führt von Schöneck über Korna nach Arnoldsgrün und weiter über Marieney, Saalig nach Wohlbach. Über Gunzen und Eschenbach führt sie zurück Schöneck. Allerdings bin ich diese Strecke entgegengesetzt der Beschreibung im Kartenmaterial gefahren – mit gewissen Nebenwirkungen. Undecided

Da diese Strecke nicht in der Nähe des IFA Ferienparks verläuft, habe ich als Startpunkt die Kirchstraße in der Nähe des Alten Söll gewählt.

Bikewelt Schöneck – Tour 4

Von hier aus geht es zunächst unterhalb der Pfarrkirche St. Georg entlang.

Bikewelt Schöneck – Tour 4

Am Abzweig „Mühlberg“ war allerdings keine Markierung zu finden. Für die Route 3 war ein Wegweiser links am Mast. Außerdem finde ich es nicht gut gelöst, wenn Wegemarkierungen auf zwei und mehr Stellen verteilt werden, wie hier am Standort. Bikewelt Schöneck – Tour 4 weiterlesen

Der lange Weg zum Elsterradweg | Splitter 26

Bei Leubetha sind die bereits recht gut ausgebauten Strecken zu Ende. Aber auch die weiteren Baustellenabschnitte sind noch ganz interessant.

An der B92 bei Leubetha wird der Elsterradweg vermutlich ein kurzes Wegstück parallel zur Bundesstraße erhalten. Im Moment befindet sich dort eine größere Straßenbaustelle, so dass hinsichtlich eines Radweges noch nicht viel zu erkennen ist. Theoretisch dürfte dieser aber künftig hier entlang des Waldweges verlaufen.

Elsterradweg - Neubaustrecke

Nach etwa 400 Metern erreicht der Weg dann aus dem Wald kommend die „Alte Straße“.

Elsterradweg - Neubaustrecke

Der lange Weg zum Elsterradweg | Splitter 26 weiterlesen

Der lange Weg zum Elsterradweg | Splitter 25

Wie sieht der aktuelle Baufortschritt auf der Strecke von Bad Elster (Bahnhof) über Adorf bis Leubetha aus?

An der B92 weist ein Sperrschild und der typische Asphaltweg darauf hin, dass auch hier Bauarbeiten in vollem Gange sind.

Elsterradweg - Neubaustrecke

Zum Glück war ich ja mit dem Rad unterwegs und galt hier nicht als Fußgänger. Foot in mouth Die asphaltierte Strecke reicht derzeit allerdings nur bis kurz vor ein Brückenbauwerk über die Weiße Elster.

Elsterradweg - Neubaustrecke Elsterradweg - Neubaustrecke

Der lange Weg zum Elsterradweg | Splitter 25 weiterlesen

Der lange Weg zum Elsterradweg | Splitter 24

Der nächste Neubauabschnitt am Elsterradweg beginnt in Bad Elster. Ein kurzes Stück nach dem Kurpark biegt die Radroute nach rechts in Richtung Waldschlößchen ab.

Elsterradweg - Neubaustrecke

Die Strecke führt über diese alte Steinbrücke.

Elsterradweg - Neubaustrecke

Am angrenzenden Weg beginnt die bereits asphaltierte neue Strecke, links im Bild.

Elsterradweg - Neubaustrecke

Am Waldrand geht es entlang des Bahnhofsteigs vorbei an den Arealen zur Gewinnung von Moor für die Naturmoorbäder in der Heilbehandlung.

Elsterradweg - Neubaustrecke

Dieser Abschnitt des neu gebauten Elsterradweges endet in der Nähe des Bahnhofes Bad Elster an der B 92.

Elsterradweg - Neubaustrecke

Von hier führt ebenfalls schon „neuer“ Elsterradweg in Richtung Adorf. Mehr davon im nächsten Splitter.