Fahrraddiebstahl

11.05.2012 | Fahrrad gestohlen

Klingenthal – (js) Aus einem Abstellraum über einer Doppelgarage an der Auerbacher Straße haben Unbekannte zwischen Donnerstag und Sonntagabend ein schwarz/silbernes Mountainbike der Marke Centurion gestohlen. Auf dem Rahmen des voll gefederten Rades ist die Aufschrift „BackFiver LRS“ zu lesen. Das fünf Jahre alte Bike hatte einen Neuwert von 1.100 Euro. Von einem Kinderfahrrad fehlt außerdem der Sattel im Wert von 50 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

[Quelle: http://www.polizei.sachsen.de/de/medieninformationen_pdz.htm]


Demgegenüber veröffentlichte der ADFC Sachsen eine aktuelle Auswertung zum Thema Raddiebstahl in Sachsen. In Sachsen insgesamt ist tendenziell ein Anstieg entwendeter Fahrräder festzustellen. Von 13.212 Diebstählen 2009 als geringste Zahl steigt das auf 21.500 gestohlene Räder 2014 an und stellt damit den bisherigen Höchstwert dar. Im Vogtland ist demgegenüber in den letzten zwei Jahren ein leichter Rückgang in der Statistik ausgewiesen. Waren es im Jahr 2012 373 gestohlene Fahrräder, sinkt das auf 249 Diebstähle im Jahr 2014. Die Statistik zeigt außerdem, dass Raddiebstahl in Großstädten, vor allem Leipzig und Dresden, häufiger vorkommt, als in Landkreisen. Die Aufklärungsqoute liegt 2014 bei knapp 14 % auf einem niedrigen Niveau.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...