Unfälle, Diebstahl, Trunkenheit und sexuelle Nötigung

31.07.2016 | Fahrrad entwendet

Auerbach– (md) In der Zeit von Freitag 19:30 Uhr bis Samstag 10:45 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus in der Jahnstraße ein und entwendeten aus einem verschlossenen Keller ein Fahrrad der Marke „Scott“, Farbe schwarz-grau mit orange-farbiger Schrift und einen dazugehörigen Fahrradanhänger. Der Entwendungsschaden beträgt 350 Euro.

01.08.2016 | Mountainbike gestohlen

Auerbach – (am) Aus der Bodenkammer eines Mehrfamilienhauses am Altmarkt stahlen Unbekannte in der Zeit vom 24. Juni bis Sonntag ein Mountainbike. Das Rad der Marke „Bulls Wild One“ hat einen Wert von ca. 300 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

01.08.2016 | Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau
Kripo ermittelt wegen sexueller Nötigung

Limbach-Oberfrohna, OT Rußdorf – (am) Am Samstagmittag kam es Am Stadtpark zu einer sexuellen Belästigung durch einen Unbekannten. Gegen 12:30 Uhr kam der Geschädigten ein Radfahrer entgegen, hielt auf deren Höhe und lief auf die Frau zu. Er umarmte sie, wobei die Geschädigte schrie und ihn wegstoßen konnte. Daraufhin flüchtete der Unbekannte per Fahrrad.
Der Mann wird wie folgt beschrieben:
– ca. 25 Jahre alt
– sportliche Gestalt
– bekleidet mit einem roten T-Shirt, grauer Jogginghose
– der Mann trug ein dunkles Basecap und eine Sonnenbrille
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

02.08.2016 | Radfahrer verletzte sich schwer

Plauen – (am) Am Montag befuhr gegen 11:30 Uhr ein Radfahrer die Hofer Straße in Richtung Südinsel. Aufgrund einer Absenkung in der Fahrbahn stand die Straßenbahnschiene über der Fahrbahn und der 48-Jährige stürzte. Dabei verletzte er sich schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

02.08.2016 | Unfall zwischen zwei Fahrradfahrern

Werdau – (am) Am Montagnachmittag kam es zu einem Unfall mit zwei verletzten Radfahrern. Ein 56-Jähriger war mit seinem Fahrrad auf dem Fuß- und Radweg an der Otto-Türpe-Straße in Richtung Steinpleis unterwegs. Ein 29-Jähriger befuhr verbotswidrig den linken Gehweg und bog nach links auf den gemeinsamen Fuß- und Radweg der Otto-Türpe-Straße ab, wobei es zur Kollision der beiden Männer kam. Beide Fahrradfahrer mussten medizinisch behandelt werden. An den Rädern entstand Sachschaden.

03.08.2016 | Fahrräder aus Garage gestohlen

Klingenthal – (ow) Am Dienstagabend sind aus einer Garage im unteren Bereich der Aschbergstraße zwei Trekkingräder der Marke „Voyage“ im Wert von etwa 400 Euro entwendet worden. Der Sachschaden an der Garage blieb gering. Zudem stellten die unbekannten Diebe eine Schneefräse aus der Garage neben dieser zum Abtransport bereit. Da der Geschädigte gegen 22:45 Uhr den Fahrraddiebstahl jedoch bemerkte, kam es nicht mehr zur Abholung der Fräse.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

03.08.2016 | Betrunken mit Fahrrad und Kindern unterwegs

Wilkau-Haßlau – (am) Ein 33-Jähriger wollte am Dienstagabend mit seinem Fahrrad samt Anhänger für Kinder, besetzt mit einem Fünfjährigen und einer Sechsjährigen, aus Richtung Kaninchenpark die Sandbergstraße überqueren. Dabei wich er nach jetzigen Erkenntnissen einem VW Golf, der aus Richtung Rosenthal kam und nach rechts in die Sandbergstraße abbiegen wollte, aus. Der Fahrradanhänger kippte dadurch um, wobei die Kinder leicht verletzt wurden. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, stand der 33-Jährige unter erheblichem Alkoholeinfluss (1,5 Promille). Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.
Hinweise zum Unfallgeschehen bitte an den Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

[Quelle: Polizei Sachsen]

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Ein Gedanke zu „Unfälle, Diebstahl, Trunkenheit und sexuelle Nötigung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...