Radikale Umweltschützer?

Nein, mit Umweltschutz hatten diese Leute nichts im Sinn, es war einfach ein gewalttätiger Überfall mit Raub!

In Oberfranken verfrachtete heute eine Frau auf einem Parkplatz ihren Müllbeutel in einen öffentlichen Abfallbehälter (nein, das gehört sich nicht, wozu gibt es die Mülltonnen am Haus?) und wurde in diesem Moment hinterrücks niedergeschlagen und ihres Geldes beraubt.

Die Frau musste im Krankenhaus behandelt werden. Ich wünsche ihr gute Besserung und hoffe, dass die Täter gefasst werden.

(Quelle der Nachricht: Vogtlandradio)

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Ein Gedanke zu „Radikale Umweltschützer?“

  1. Da könnte man ja fast sagen: Die Strafe folgt auf dem Fuß! Das Geld, was sie einsparen wollte, ist sie nun wieder los.

    Aber erinnert mich an ein kurzes Wegstück hier, da wurde phasenweise auch eine Menge Müll abgeladen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...