Diebstahl und Unfälle

Die Polizeidirektion Südwestsachsen teilt mit:
12.06.2011 | Fahrrad aus Keller entwendet

Oelsnitz – (hje) Von Freitag bis Samstag drangen Unbekannte in einen Keller auf der August–Bebel-Straße in Oelsnitz gewaltsam ein und entwendeten daraus ein weiß/schwarzes 28er Herrenfahrrad der Marke „Cube Cross“ im Wert von ca. 800 Euro. Sachdienliche Hinweise, welche zur Aufklärung der Straftat führen können, nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

13.06.2011 | Radfahrer schwer verletzt

Zwickau, OT Crossen – (gk) Ein Radfahrer (52) befuhr am Sonntagvormittag die Lange Straße. Aufgrund eines langsam vom Kurzen Weg in die Lange Straße einfahrenden PKW Opel (m/51) bremste der Radler sein Mountainbike so stark ab, dass er ohne Zusammenprall zu Sturz kam. Hierbei verletzte er sich schwer und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Sachschaden: 50 Euro.

Ich hoffe ja, er ist wenigstens mit Helm gefahren.

14.06.2011 | Schrecksekunde

Zwickau – (hs) Den Pfingstmontag nutzte ein Fahrradfahrer (49) zu einem Ausflug. Er fuhr am Nachmittag auf der Döhnerstraße in Richtung Antonstraße. Plötzlich überquerte ein Bienenschwarm im Tiefflug die Fahrbahn. Die Folge war ein Sturz, durch den der leicht verletzte Radler ambulant behandelt werden musste. Sachschaden entstand keiner.

Nein, solche Begegnungen muss man nicht haben. Mir reichen schon nicht angeleinte Hunde.

[Quelle: http://www.polizei.sachsen.de/pd_sws/medieninformationen.htm]

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...