Unfall, Diebstahl und mehr

Die Polizeidirektion Südwestsachsen teilt mit: 22.06.2011 |  Radfahrerin angefahren

Plauen – (gk) Am Dienstagabend wurde auf der Hofer Landstraße, Ecke Oelsnitzer Straße eine Radfahrerin von einem PKW erfasst. Ein 45-Jähriger fuhr mit seinem PKW Volvo bei grünem Rechtabbiegerpfeil los und erfasste die 45-jährige Radlerin auf der Fußgängerfurt. Sie stürzte über die Motorhaube und wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro.

Mountainbike entwendet

Auerbach – (ow) Ein 27-Jähriger wurde seines Fahrrads im Wert von ca. 100 Euro bestohlen. Das weiße Mountainbike der Marke „Bulls“ mit Y-Rahmen und Scheibenbremse vorn war im Treppenaufgang eines Wohnhauses an der Ottostraße abgestellt. Dort wurde es dann in der Nacht von Christi Himmelfahrt gestohlen. Erst am Dienstagnachmittag zeigte der Geschädigte den Diebstahl an.
Wer Hinweise auf den Verbleib des Rades geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Auffällige Fahrweise verrät betrunkene Radler

Zwickau – (jm) In der Nacht zu Mittwoch haben Beamte zwei betrunkene Radfahrer aus dem Verkehr gezogen. Die Männer waren so stark alkoholisiert, dass sie mit ihrem Drahtesel die ganze Fahrbahnbreite für sich beanspruchten.
Auf der Planitzer Straße im Ortsteil Schedewitz radelte ein 29-Jähriger in Schlangenlinien mit 1,82 Promille, auf der Bahnhofstraße ein 41-Jähriger mit 1,62 Promille (Atemwert). Dabei war die Beleuchtung seines Rades ausgeschaltet.
Zum Vergleich: Die Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit liegt bei 1,6 Promille. Gegen die beiden Fahrer wird nun strafrechtlich ermittelt.

 [Quelle: http://www.polizei.sachsen.de/pd_sws/medieninformationen.htm]

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...