Alkohol und Vorfahrt

30.07.2011 | Die Polizeidirektion Südwestsachsen teilt mit:

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Gefährliche Mischung

Zwickau – (hs) Späte Wirkung zeigten vermutlich am Tag eingenommene Schlafmittel und Alkohol bei einem Radfahrer (34) am Freitagabend auf der Walther-Rathenau-Straße. Unter Einwirkung der Medikamente und 0,58 Promille Atemalkohol kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen abgestellten Ford Fiesta. Dadurch stürzte er, wurde aber nicht verletzt. Am Pkw entstand  ein Sachschaden von 500 Euro.

Radfahrer leicht verletzt

Fraureuth, OT Rupperstgrün – Am Freitag, gegen 13.20 Uhr, missachtete ein 57 Jahre alter Skoda-Fahrer auf der Reichenbacher Straße/Sankt-Annen-Straße einen vorfahrtsberechtigten Radfahrer (44) nicht. Durch den Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt. Der Unfallschaden beläuft sich auf 1.550 Euro.

[Quelle: http://www.polizei.sachsen.de/pd_sws/medieninformationen.htm]

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...