Eröffnung neues Teilstück des Elsterradweges | Teil2

Hier nun ein etwas ausführlicherer Bericht zur Eröffnung des neu gebauten Teilstückes des Elsterradweges.

Diese Teilstrecke reicht von Straßberg entlang des Uferwegse bis zum Possigweg in Richtung Plauen. Ein Beschilderung des Elsterradweges ist zumindest in Straßberg an der Haupstraße vorhanden.

Zur feierlichen Eröffnung haben sich etliche Zuschauer eingefunden, darunter wohl etliche Anlieger des Uferweges, die mit dem Neubau eine sanierte Zufahrt zu ihren Gartengrundstücken erhalten.

Neben den Gästen dürfen die „Offiziellen“ nicht fehlen.

Im Bild sind von Links Ralf Bräunel vom planenden Ingenieurbüro, MdL Andreas Heinz, Kerstin Knabe vom Kreistag des Vogtlandkreises und der Oberbürgermeister der Stadt Plauen Ralf Oberdorfer. Letzterer im sportlichen Auftritt, weil er eigentlich die Eröffnung mitradeln wollte. Ein Platten seines Rades hat ihn leider daran gehindert.

Der Landrat Dr. Tassilo Lenk berichtete in seiner Eröffnungsrede auch von den weiteren Absichten des Ausbaues des Elsterradweges.  Die dazu ausgereichten Unterlagen werde ich mir genauer ansehen und hier in Kürze berichten, wie es auf der Strecke Aš nach Elsterberg mit dem Ausbau weitergeht.

Nach dem Durchschneiden des Bandes gingen die ersten Radler auf die Kurze Strecke bis zur Possigbrücke.

Auf meiner ersten kurzen Tour auf dem nun offiziell freigegebenen Weg musste ich allerdings auch feststellen, dass die Bauarbeiten noch nicht ganz beendet sind. Ein Bagger der Baufirma stand noch mitten auf dem Weg und war mit diversen kleineren Erdarbeiten beschäftigt.

Und wie zu hören war, werden die Arbeiten bis zur endgültigen Fertigstellung noch etwa eine Woche Zeit beanspruchen.

Naja, freigegeben ist das Teilstück, also wird es sicher auch genutzt. Obwohl, wenn ich mir die Wetterprognose der nächsten Tage ansehe…

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...