Unfälle mit Radlern

Die Polizeidirektion Südwestsachsen teilt mit:

09.06.2012 | Radfahrer flüchtet nach Auffahrunfall

Auerbach – (jk) Am Freitag, um 17:25 Uhr befuhr ein 61-Jähriger mit seinem Pkw Ford die Schlossstraße in Richtung Nicolaistraße. Kurz vor dem Abzweig Amtsstraße fuhr ein nachfolgender Radfahrer auf den Ford auf und stürzte. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den beiden Unfallbeteiligten entfernte sich der Radfahrer von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Nach Zeugenangaben soll es sich bei dem Radfahrer um einen dunkelhaarigen Mann im Alter von ca. 25 Jahren gehandelt haben. Der Mann soll ca. 180 cm groß und schlank sein. Zum Unfallzeitpunkt war er mit einer rot-schwarzen Jacke bekleidet und führte einen schwarzen Rucksack mit sich. Das Fahrrad wird als dunkles, älteres Herrenrad beschrieben. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach entgegen, Telefon 03744/2550.

09.06.2012 | Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Wilkau-Haßlau, OT Silberstraße – (jk) Am Freitagabend, gegen 20 Uhr ereignete sich auf dem Friedrichsgrüner Weg ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer. Eine 18-Jährige befuhr mit ihrem VW Polo den Friedrichsgrüner Weg in Richtung Friedrichsgrün. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam auf den rechten unbefestigten Randstein und schleuderte in der Folge nach links über die Fahrbahn. Zur gleichen Zeit fuhr ein 45-Jähriger mit seinem Rad in Richtung Silberstraße. Der Radfahrer wurde von dem Pkw der 18-Jährigen erfasst und kam zu Fall. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 1.500 Euro.

 [Quelle: http://www.polizei.sachsen.de/pd_sws/medieninformationen.htm]

 

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...