Handyticket

Seit etlichen Jahre nutze ich bereits das Handyticket bei Fahrten mit der Vogtlandbahn hier in der Region. In der Zeit vor meinem aktuellen Android-Smartphone habe ich per Anruf eines hinterlegten Favoriten das Ticket gebucht. Der Fahrschein wird per SMS aufs Handy geschickt. Das funktioniert ausgezeichnet, wenn man vorher weiß, wo man denn fahren möchte. Denn dieser Favorit muss vorher im Kundenportal im eigenen Account hinterlegt sein.

Aber nun habe ich Android in meinem Samsung Galaxy und kann daher auch wesentlich flexibler die App Handyticket-Deutschland nutzen. Dachte ich…

Also zunächst die App in Googles Playstore gesucht und installiert. Nach dem Start meldet die App, dass zunächst die Region zu wählen ist.

Also das OK bestätigt und abgewartet, was geschieht. Nichts. Oder besser, eine Fehlermeldung.

Meine Internetverbindung des Smartphones funktioniert, wie ein kurzer Check mit Chrom und Aufruf meines Blogs zeigte. Also nochmal die App starten, allerdings mit gleichem Erfolg.

Also doch mal in der Online-Hilfe vom Handyticket nachsehen? Also Chrom aufgerufen, URL eingetippt und siehe da:

Vielleicht sollten die Betreiber von handyticket.de mal ihre Interneteinstellungen prüfen oder ihren Internetprovider fragen.

Übrigens war handyticket.de auch vom PC aus via Festnetz-DSL nicht zu erreichen.

Kauf ich mein Ticket eben am Automaten in der Regionalbahn.

 

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...