Vogtlandradweg

Auf meiner letzten Tour bei Oelsnitz ist mir etwas am Vogtlandradweg aufgefallen.

Wenn Radler aus Oelsnitz kommen und auf der Plauenschen Straße stadtauswärts radeln, treffen diese auf den Vogtlandradweg, der dann weiter in Richtung Talsperre Pirk führt. Warum hat man beim Bau nicht an diese Radler gedacht und den Bordstein abgesenkt, dass ein einfaches Auffahren auf den Radweg möglich ist?

Alternativ kann man natürlich unterhalb über die Wiese fahren oder ca. 40 Meter weiter eine Einfahrt mit abgesenktem Bordstein nutzen.

Oder ist gedacht, dass die Radler in Oelsnitz in Untermarxgrün am Rittergut den Mittelweg nehmen und die Plauensche Straße meiden? Dann habe ich aber einen entsprechenden Wegweiser übersehen. Oder es gibt ihn nicht.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...