Neues vom Radwegenetz Plauens

Die Stadt Plauen hat einen vorläufigen Radstadtplan veröffentlicht, mir liegt der Stand 08/2012 vor. Die Beschilderung der veröffentlichten Radrouten im Stadtgebiet ist inzwischen erfolgt. Allerdings lässt sich entlang der diversen Strecken so einiges feststellen.

Die Strecke auf der Straße durchs Syratal wird beidseitig von Schranken blockiert und ein Durchlass für Radler und Wanderer geschaffen.

Das ist zwar besser, als das zuvor dort vorhandene Bauwerk, das ziemlich eng ausgestaltet war, aber schön siehts nicht aus.

Eine Radroute führt vom Rosa-Luxemburg-Platz über die Mommsenstraße in Richtung Kopernikusstraße – genau in diese Einbahnstraße:

Es gibt auch kein Zusatzschild „Radfahrer frei“, also bleibt nur Absteigen und Schieben – sofern man sich korrekt an die StVO hält. Allerdings ist das seitens Stadtverwaltung entweder unüberlegt oder mit einer gewissen Gleichgültigkeit so belassen.

Im Syratal führt eine Radroute vom Holzmühlenweg aus Richtung Kauschwitz kommend die Syra antlang in Richtung Stadtzentrum.

Es überrascht mich, dass derartige Strecken in den Radwegeplan aufgenommen sind, unbefestigt, nach Regen matschig. Aber es braucht auch nicht überall ausgebaute asphaltierte Radwege. Finde ich vollkommen in Ordnung so!

 

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Etwas Mathematik...