Blogger sollen sich stärker vernetzen

An sich ist die Idee ausgesprochen positiv, vernetzte Blogs werden besser und öfter gefunden, größere Reichweite, mehr Leser.

Diese Idee realisieren will #blognetz.

Aber als ich mir die die Sache näher angesehen habe, ging es „nur noch“ um eine interaktive Visualisierung der Vernetzung von Blogs. Auch das kann ganz interessant aussehen, aber dass ich dafür eine Facebook-App autorisieren müsste, um dieser Zugriff auf meine ohnehin sehr kleine Freundesliste (besser gesagt, das gesamt Facebook-Profil) zu geben, hält mich massiv davon ab.

Ich versuche ganz bewußt Blog und Facebook zu trennen, kein „Gefällt mir“ Button im Blog, für Facebook-Aktivitäten einen extra Browser und diesen nur dafür, ansonsten ist FB soweit es geht in anderen Browsern verbannt.

Vernetzen ja gerne, aber nicht mit Hilfe eines Datensaugers.

 

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...