Der kleine November möchte bitte im Mai abgeholt werden…

Das aktuelle Wetter hat doch nichts mit Mai oder gar Frühsommer zu tun. Morgentemperaturen um die 8 °C und tagsüber kaum über 10°C lassen eher an kuschlige Sofadecke, aufgedrehte Heizung aber keinesfalls an „Klimaerwärmung“ denken. Daran ändert auch die Aussage des Rodewischer Wetterexperten Hutschreuther im Vogtlandradio nichts, wonach derartige Witterngsverhöltnisse und Temperaturen nicht ungewöhnlich seien.

Eine kleine Radtour war aber zwischen den angekündigten und bislang nicht angekommenen Regenschauern dennoch drin. Diese führte mich zur Bahnbrückenbaustelle in Haselbrunn. Am nächsten Wochenende soll der Brückenneubau an die richtige Stelle eingeschoben werden. Der Durchgang ist unzwischen auch für Fußgänger gesperrt, Erdarbeiten für das Fuundament sind im Gange.

Bahnbrückenbau Haselbrunn

Ein Shop auf der Bahnhofstraße bietet Gießkannen an.

Sommer?

In Anbetracht des Wetters und des angekündigten Dauerregens wären vielleicht Gummistiefel und Eiskratzer die bessere Wahl…

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...