Unterwegs entdeckt

Vor einer Woche führte mich die Radtour an der Festhalle Plauen vorbei. Schon aus einiger Entfernung war der Aufbau eines Fahrgeschäftes für das „Plauener Vogelschießen“ zu sehen. Aufgbebaut wurde der „Poseid0n“ , eine Wildwasserbahn. Seit 17.05.2013 ist geöffnet und wem angesichts des regnerischen Pfingstwetters das Wasser von oben nicht ausreicht, sollte mit der Wildwasserbahn fahren. Wink

Poseidon Wildwasserbahn

Unweit von der Festhalle steht das Plauener Schützenhaus – ein alter Backsteinbau. Die aktuelle Nutzung ist mir allerdings nicht bekannt, zumindest vor einigen Jahren war dort eine Gaststätte.

Schützenhaus Plauen

Auch sonst ist kaum etwas zu dem Bauwerk zu finden, lediglich, dass es zu den „Kulturdenkmalen“ in Plauen gehört, die vom „Landesamt für Denkmalpflege Sachsen“ erfasst wurden.

In der Innenstadt ist der Shop „Skatebox“ in der Marktstraße, Ecke Nobelstraße zu finden. Dieser zeigte sich letztens eingerüstet.

Graffito in der Innenstadt

Offenbar entsteht ein hauswandgroßes Graffito. In Kürze schau ich mir das fertige Objekt an.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...