Historisches

Nein, es hat nicht mit dem Radfahren zu tun. Mitte der Woche begegnete mit ein Stück Hardware aus einem Computer, genauer gesagt aus einem Server. Dabei handelt es sich um eine SCSI-Festplatte im Format 5,25″ mit der (für heutige Verhältnisse) lächerlichen Kapazität von 1,3 GB. Dafür bringt das Monstrum immerhin knapp 3,5 kg auf die Waage.

Harddisc

Zur Veranschaulichung habe ich mal eine SD-Card und eine microSD-Card dazugelegt.

Harddisc Harddisc

Wobei es SD-Cards statt meiner 32 GB auch mit 128 GB gibt (größer habe ich noch nicht gesehen) und die microSD gibt es statt mit 4 GB inzwischen auch mit 64 GB.

Mir ist klar, dass der Vergleich einer Festplatte mit Speicherkarten nicht ganz treffend ist, aber meine 2,5″ SSD mit 128 GB wollte ich nicht extra aus dem PC ausbauen.

Sehenswert ist auch, welch stabile und robuste Mechanik für die schwingungsgedämpfte Aufhängung der eigentlichen HD im Einbaugehäuse eingesetzt wurde.

Harddisc

Ach ja, die Platte HP 97560-60262 wird auch jetzt noch im Handel (als refurbished) angeboten. Der Preis liegt bei knapp 80 US$ bei tradeloop und knapp 360 US$ bei cheappcupgrade.

Achja, die SD-Card mit 32 GB bringt es auf gerade mal 2 g Eigengewicht.

Harddisc

Es ist schon eine erstaunliche Entwicklung in den letzten 20 Jahren…

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...