Der lange Weg zum Elsterradweg | Splitter 28

Symbol des ElsterradwegesDer 1. Beigeordnete des Vogtlandkreises, Rolf Keil, informierte, dass im kommenden Jahr der Ausbau des Elsterradweges zwischen der Possigbrücke bei Straßberg und dem Leuchtsmühlenweg in Plauen erfolgen soll. Wenn alles nach Plan verläuft, könne im November die Ausschreibung für den Bau durchgeführt werden und im Frühjahr der Bau der 1,6 km langen Strecke beginnen. Allerdings wurde die Freude etwas eingeschränkt, da wohl die Bewilligung der Fördergelder seitens des Freistaares Sachsen noch offen ist.

Eröffnung eines weiteren Teilstückes des Elsterradweges

Nach dem Durchschneiden des Bandes setzte sich der Zug aus Radlern in Richtung Bad Elster in Bewegung. Ganz vorn mit dabei ist Christoph Flämig, Bürgermeister der Stadt Bad Elster.

Eröffnung Teilstück Elsterradweg

Bad Elster war auch gleichzeitig der Zielort der ersten kleinen Tour auf dem neuen Stück des Elsterradweges. Am Café „Waldschlösschen“ überquerten die Teilnehmer das grün-weiße Zielband.

Eröffnung Teilstück Elsterradweg Eröffnung eines weiteren Teilstückes des Elsterradweges weiterlesen

Eröffnung eines weiteren Teilstückes des Elsterradweges

Am heutigen Sonnabend wurde ein weiteres Teilstück des Elsterradweges eröffnet. Bislang waren es meist kurze Stücke, wie im Bereich von Straßberg, jetzt ist ein rund 9 km langer Radweg von Doubrava in Tschechien bis nach Adorf fertiggestellt und kann von Radlern und Wanderen benutzt werden. Fast fertiggestellt, denn es fehlen noch einige Arbeiten für eine ausreichende Beschilderung.

Der feierliche Akt fand gegen 14:00 Uhr an der Ortsgrenze von Doubrava statt. Das Wetter schien sich gegen die Veranstaltung zu stellen, wurde doch gerade für diese Zeit ein kräftiger Regen angekündigt, vielleicht hat Petrus doch noch ein Einsehen?

Mit dem Bike bin ich von Adorf aus gestartet und über Bad Elster zum Ortseingang von Doubrava geradelt. Die Vorbereitungen waren zu dem Zeitpunkt noch in vollem Gange.

Eröffnung Teilstück Elsterradweg

Eröffnung eines weiteren Teilstückes des Elsterradweges weiterlesen

Ende der kurzen Pause

Auch ein Jahresurlaub muss einfach mal sein und da dieser fern der Heimat und erfreulicherweise ohne Internetzugang verbracht wurde, gab es in den letzten drei Wochen hier weniger zu lesen.

Aber gleich nach dem Urlaub erreichte mich die Neuigkeit, dass ein größerer Abschnitt des Elsterradweges, und zwar das grenzüberschreitende Stück von Doubrava nach Adorf eingeweiht werden soll. Selbstredend, dass ich bei diesem Ereignis vor Ort bin.

Auch vom Jahresurlaub wird es noch einige Impressionen geben. Später…