Die Vogelinsel in der Talsperre Pirk

In diesem Artikel zu meiner Fahrt an der Talsperre Pirk hatte ich auf die kahle Vogelinsel hingewiesen.

Auf einer Tour in Richtung Weidenteich-Gebiet begegnete ich einem in Plauen bekannten Ornithologen. Nach einem freundlichen Gruß zum neuen Jahr war Gelegenheit, meine Frage zu dieser Vogelinsel stellen.

Nach seiner Kenntnis wird diese Insel schon gut genutzt, allerdings wird das durch stark wechselnde Wasserstände, insbesondere durch das Haochwasser im letzten Jahr, beeinträchtigt. Schlimmer noch aber wären Bootsfahrer, die diesen Lebensraum der Vögel stören.

Also ist meine Frage jetzt auch beantwortet.

Zum Abschluss unserer Unterhelatung machte er mich noch auf einen seltenen Vogel aufmerksam, der in ca. 150 m Entfernung auf einem Busch saß: ein Raubwürger (oder nannte er ihn Greifwürger?). Ohne diesen Hinweis hätte ich nicht mal gesehen, dass dort überhaupt ein Vogel sitzt. Surprised

Jedenfalls herzlichen Dank für das nette und aufschlussreiche Gespräch!

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...