Der lange Weg zum Elsterradweg | Splitter 42

Seit meinem letzten Besuch an der Baustelle des Elsterradweges im Bereich der alten Zellwolle sind 3 Wochen vergangen, da müssten ja nun deutliche Fortschritte im Baugeschehen zu sehen sein. Fortschritte ja, die gibt es, aber ich hatte etwas mehr erwartet.

Es wurde mehr Erde bewegt, Bäume mit Schutzzäunen versehen und bei dem derzeit trockenen Wetter nutzen viele Radler den Weg über die Baustelle.

Bau Elsterradweg

Es scheint, als würde eine hangseitige Entwässerung verlegt. Ich bin nicht der Planungsexperte und kann nicht beurteilen, ob und warum das erforderlich ist. Bei meinen Radtouren der letzten Tage im Gebiet der Unstrut ist mir derartiges dort nicht aufgefallen.

Bau Elsterradweg

Am Leuchtsmühlenweg ist der Weg auch durch Erdarbeiten vorbereitet und deutlich breiter, als der bisherige Pfad.

Bau Elsterradweg

Dann hoffe ich mal, dass das schöne Wetter noch etwas anhält, damit Bauarbeiten und insbesondere das Asphaltieren vorankommen.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...