Haltepunkt Plauen Mitte

Gelegentlich komme ich an der Baustelle des neuen Haltepunktes Mitte vorbei, so wie letztes Wochenende.

Und dann frage ich mich immer wieder: Wird hier überhaupt gebaut? Rein optisch beschleicht einen Betrachter das gefühl, dass es kaum voran geht.

Haltepunkt Plauen Mitte

Professor Liskowsky aus Reichenbach bemerkte in einer Kreistagssitzung bei einer Diskussion zum Bau des Kreisverkehres in Netzschkau, dass er grad aus Shanghai von einer Dienstreise zurück käme. Und dort würde man das an einem Wochenende bauen.

Na gut, vielleicht hat er da etwas übertrieben, aber das Bautempo bei öffentlichen Bauvorhaben ist prinzipiell nicht unbedingt rekordverdächtig.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...