Talsperre Pöhl

Im letzten Artikel hatte ich von der erneuten Vollsperrung der Zufahrtsstraße von Plauen in Richtung Talsperre Pöhl berichtet.

Die „Freie Presse“ hat zu den Sperrungen der letzten Jahre genauer recherchiert. Das Ergebnis: Seit 2008 gab es nicht ein einziges Jahr ohne Sperrungen. Betrachtet wurden Vollsperrungen, die über gesamt 34 Monate dauerten und halbseitige Sperrungen mit Ampelschaltungen, die es auf 52 Monate brachten.

Einige dieser Baustellen habe ich im Blog dokumentiert, aber bei weitem nicht alle.

Talsperre Pöhl - Staumauer im Bau

Vielleicht sollte mal jemand überlegen, das beim Guinessbuch der Rekorde anzumelden. Die Chancen für einen Eintrag dürften gut stehen.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...