Waldweg?

Eine meiner häufiger befahrenen Strecken führt von Schneckengrün  durch den Wald nach Mehltheuer. Gelegentlich begegneten mir dort PKWs mitten im Wald. Ist doch eigentlich ein gesperrter Waldweg, klar, nutzen den Weg als Abkürzung…so waren durchaus die Gedanken. Irrtum – das gebe ich auch gern zu. Eine Zeitungsnotiz brachte mich dazu, noch mal genauer hinzusehen. Keine Sperrscheibe mehr:

Der Waldweg wurde vor einiger zeit zur Gemeindestraße umgestuft und ist damit offiziell als Straße befahrbar. Allerdings war es bislang geraten, mit Offroadern zu fahren. Aber die schlimmsten Löcher wurden geflickt, die Straße ist auch mit einem „normalen“ PKW befahrbar. Sportwagen mit wenig Bodenfreiheit würde ich die Strecke doch nicht empfehlen.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...