Seltsames bei der Verkehrsregelung

Der Elsterradweg zwischen Straßberg und Kürbitz ist bedingt durch die Brückenbaustelle gesperrt. Aber die Verkehrszeichen in Straßberg sind etwas seltsam.

Das blaue Schild durchgekreuzt mit dem Hinweis „bis Brücke frei“ ist nachvollziehbar und für mich auch die übliche Art. Aber danach noch ein Schild „Gesperrt für Fußgänger“ mit einem eher selbstgedruckten Zusatz „Geh- und Radweg gesperrt“ in einer Klarsichthülle auf Pappe angetackert mutet etwas seltsam an. 

Ja, was denn nun? ist man geneigt zu fragen.  Im Zweifelsfalle nehme ich, was mir gerade passt, also frei bis Brücke.   😛 

Und da in Straßberg zur Zeit an der Mühle gebaut wird, ist dort eine Ampelregelung mit einer kleinen Ausweichstrecke.

Nur wenn da neben einigen PKW noch LKW (bei mir waren es ein Sattelschlepper und ein Bus) vorsichtig dort entlang manövrieren, reicht die Grünphase der Ampel vorn und hinten nicht. Wenn die Strecke frei ist, zeigt die Ampel wieder sattes Rot. Toll gemacht!

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...