Im Auge des Sturmes

… anders kann ich das nicht nennen.

Für den heutigen Feiertag am 03.10. hatte die Mühle in Syrau wieder zum „Flügeldrehen“ eingeladen. Vor 5 Jahren hatte ich das Flügeldrehen schon einmal besucht, bei Windstille. 

Heute schien es ja einigermaßen windig zu sein, auf der Fahrt nach Syrau hatte ich jedenfalls mit einigem Gegenwind zu kämpfen. Und an der Mühle sah es so aus:

An der Mühle war tatsächlich Windstille! Auf der Rückfahrt hat mich ein kräftiger Wind zurück nach Plauen „geschoben“, aber zum Flügeldrehen hat sich der Wind nicht entschließen können.

Zur Entschädigung habe ich mir Kaffe und Rostbratwurst am Mühlenimbiss geholt.

Irgendwann klappt das schon mal! 

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...