Sturmtief Herwart an der Talsperre Pöhl

Ende Oktober zog Sturmtief Herwart durchs Vogtland. Die Folge war massiver Windbruch in den Wäldern.  Für den Plauener Wald werden 5000 bis 6000 m³ Holz angegeben, die vorzeitig geschlagen werden müssen. Für ganz Sachsen wird der Wert mit 650.000 m³ beziffert.

Am Elsterradweg zwischen Pirk und Weischlitz hatte ich ja einen umgestürzten Baum gesehen.

Aber letztes Wochenende war ich an der Talsperre Pöhl und dort sind erhebliche Schäden im Forst zu sehen.

Und ich kann mich nicht erinnern, dass diese Ecke so leer aussah…

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...