Winter statt Frühling

Na gut, der kalendarische Frühlingsanfang ist erst am 20. März, aber dass der Winter noch einmal mit ordentlich Schnee und eisigen Temperaturen (gefühlt bei – 15 °C laut wetter.com) stand nicht auf dem Plan.

Gestern musste ich in die Nähe von Leipzig, allerdings mit dem PKW. Neben einer Massenkarambolage mit etwa 20  Autos auf der A72 nördlich von Chemnitz waren Schneeverwehungen  und tiefe Spurrillen auf Landstraßen ständiger Begleiter.

Heute war es zwar freundlicher, aber eben eisig kalt. Zu einem Spaziergang durch den Stadtpark habe ich mich dann doch mal rausgetraut.

 

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...