Vogtlandradweg

Karfreitag hatte ich mir ein Stück vom Vogtlandradweg  für meine Tour ausgesucht. Über Theuma ging es nach Werda und von da in Richtung Talsperre weiter zum Vogtlandradweg.

In Theuma wartete zunächst eine Baustelle auf mich und den Fortgang der Bauarbeiten.

Direkt an der Kreuzung befindet sich die bekannte Gaststätte „Zum Anker“.

Laut Presse sollte im März der Abriss der altbekannten Restauration beginnen, Anfang April steht sie noch immer. Viele bekannte Größen der Musikszene sind hier aufgetreten. Der Presseartikel nennt da unter anderem die Puhdys, Engerling, Renft und Gispsy. Nach dem Abriss sollen Wohnhäuser entstehen.

Auf Höhe Werdau zeigt sich auch schon einges Grün auf den Feldern, wirkt doch gleich viel freundlicher.

Und auch der Vogtlandradweg hat sich vom Winter verabschiedet und ist gut befahrbar.

 

 

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.