Bahnlinie Oelsnitz-Adorf

Seit dem Hochwasser Ende Mai ist die Bahnstrecke von Oelsnitz nach Adorf für den Bahnverkehr nicht nutzbar, laut einem Bericht der Freie Presse gab es schwere Schäden an Gleisen und Signaltechnik.  Jetzt wird die Strecke eingleisig wieder freigegeben, aber nur für Tempo 50. Ab Oktober sollen die Züge wieder mit 80 km/h fahren können. Der endgültige Normalbetrieb ist ab April 2019 geplant.

Das kommt mir doch ziemlich lang vor, diese Bauzeit. Oder hat hier der Naturschutz wieder einmal schnelleres Arbeiten verhindert? Es war mal die Rede von einer Baustraße, die bei Leubetha errichtet werden sollte. Keine Ahnung, ob das so realisiert wurde. Allerdings habe ich einen Hinweis gehört, der Verzögerungen mit Einwänden seitens  des Naturschutzes erklärt. Ob das von der Behörde kommt oder Grüne Liga, NABU oder BUND  ist mir allerdings nicht bekannt.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...