Talsperre Pöhl oder das was noch übrig ist

Die Pöhl hat ziemlich niedrigen Wasserstand, wie ich schon berichtet hatte. So niedrig, dass Überreste vom früheren Dorf Pöhl zu sehen sind. Und das wollte ich mir auch einmal ansehen.

Auf dem Weg vom Lochbauern hinauf nach Gunzenberg liegen Bäume auf dem Weg, der Borkenkäfer lässt grüßen.

Der derzeitige „Ufersteifen“ ist breit und fest genug zum Fahren mit dem Bike, allerdings etwas geröllig.

Und das ist dann beim alten Dorf Pöhl zu sehen:

Die Wasservögel haben die freigelegten Baumstümpfe sofort in Beschlag genommen.

 

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...