Sperrung des Elsterradweges

In der Freien Presse vom 07.02.2019 war zu lesen, dass der Vogtlandkreis das strittige Stück Elsterradweg zwischen Mühlhausen und Adorf sperren wird. Damit wird das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes anerkannt um umgesetzt. In dem Artiekl der Freien Presse heißt es, das Landratsamt werde die Sperrung „entspechend der Straßenverkehrsordnung umgehend vorbereiten“. [Quelle: Freie Presse]

Ich hatte im Dezember 2014 (!!) bereits vorgestellt, wie diese Sperrung aussehen könnte.

Verkehrsrechtlich völlig ausreichend und das Urteil wäre umgesetzt.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

2 Gedanken zu „Sperrung des Elsterradweges“

  1. Gewiss müsste man froh sein über mehr Radwege. Aber darf man deswegen diese klitzekleine Restmenge an Naturfläche, die unserem Bauboom dank der Schutzgesetze abgetrotzt wurde, nun auch noch opfern? Könnte es nicht sein, dass der überaus umweltfreundliche Radtourist im Naturschutzgebiet trotz seines hehren Zieles z. B. seltene Wiesenbrüter vergrämt und damit auszurotten hilft? Muss man im Bergland immer „flussnah“ radfahren – oder kann man sich in steinigen Engtälern nicht auch mal ganz technikfern zu Fuß vorwärtsbewegen? Leise, aufmerksam, vorsichtig? Was wäre daran so schlimm?

  2. Das kommt mir hier vor wie eine Glosse. Die Grüne Liga müsste doch eigentlich froh sein, dass es ein Fahrradweg gibt. Mehr Fahrräder bedeutet weniger Autos. Da sieht keiner mehr durch.

    VG – Pit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Etwas Mathematik...