Ostertour3 – Elsterradweg

Am Sonntag ging es wieder ein Stück Elsterradweg entlang, dieses Mal von Greiz nach Gera. Und ich habe auch zur richtigen Zeit am Bahnhof Mitte gestanden! 😉
Das beeindruckenste Erlebnis war in Waltersdorf. Und so begrüßte der Ort ankommende Besucher:

Ein Osterhasendorf? Noch nie gehört. Aber schon direkt am Ortseingang wurde gezeigt, was das Dorf dazu veranstaltet.

Aus Stroh hergestellte und lustig ausgestaltete Osterhasen in allen mögliche Formen und Lebenslagen sind zu sehen. Ein wirklich witzige Idee, die mit viel Mühe umgesetzt wird. Bemerkenswert und ein große Dankeschön für dieses vergnügliche Stück Radtour! In der Galerie habe ich noch weitere Fundstücke zusammengestellt.

2019_04_21_01-1

Auch sonst haben die Waltersdorfer Sinn für Humor, wie dieses Schild zeigt:

Ein Verkehrszeichen ist es definitiv nicht. Eigentlich sehen so Warnschilder aus, bspw. Warnug vor Treppen oder herabfallenden Gegenständen, wie es Werkstattausstatter anbieten. Aber Warnung vor Katzen habe ich noch nicht gesehen. 😉 Vermutlich ist es auch eher als Hinweis zu verstehen, dass hier häufig Katzen die Straße queren und Fahzeugführer mögen bitte auspassen.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...