Baustellenbericht

Von der geplanten Baustelle mit Vollsperrung der B92 in Oelsnitz/Vogtl. hatte ich schon berichtet. Der Elsterradweg ist davon betroffen, zur vorgesehenen Umleitungsstrecke wurde hier auch schon kurz berichtet.
Jetzt habe ich mir das nach Beginn der Bauarbeiten vor Ort wieder angesehen.
An der Einfahrt zum Freibad Oelsnitz und der Bäckerei Wunderlich steht jetzt eine Sperrscheibe mit dem Zusatz „Anlieger bis Baustelle frei“ und das obligatorische Baustellenschild. Bemerkenswert ist, dass die Straße jetzt nicht mehr für Radfahrer gesperrt ist, das entsprechende Zeichen wurde weggedreht. Der Elsterradweg führt dennoch wie gehabt rechts von der Bundesstraße über den „Letzten Heller“.

Weiter in Richtung Adorf wurden inzwischen umfangreiche Rodungsarbeiten durchgeführt.

Völlig überraschend war allerdings auch die Vollsperrung der Bundesstraße ab dem Abzweig Schöneck in Richtung Adorf. Ich bin noch ein Stück bis hinter Hundsgrün gefahren, konnte aber den Grund der Sperrung nicht feststellen, vermutlich bin ich zu früh umgekehrt. Oder die Baustelle gibt es noch nicht.

Auf der fahrt zurück nach Oelsnitz habe ich mir die vorgesehene Umleitungsstrecke für den Elsterradweg angesehen. Noch ist diese nicht ausgeschildert und derzeit ist das auch noch nicht erforderlich, Bauarbeiten finden im betroffenen Teilstück noch nicht statt.
Die Strecke der Umleitung führt über schmale Straßen, auch Busse verkehren hier und vermutlich ein Anliegerverkehr für den Bereich um die Tanzermühle und für Görnitz. Einige Stellen sind schon recht eng.

Am Letzten Heller endet ein Teilstück mit Ampelregelung, Beginn ist bei der Bäckerei Wunderlich. In Richtung Stadt ist allerdings für Radfahrer gesperrt. Auch hier im Bereich fanden umfangreiche Rodungsarbeiten statt.

Erfreuliches Detail am Rande: Die alte Wetzsteinbrauerei wird offenbar nach dem Brand wieder saniert, Gerüstbauarbeiten deuten darauf hin.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...