Scherzbolde unterwegs?

Am 08.März wurden mehrere Vater-und-Sohn-Skulpturen und eine Plastik am Albertplatz „geschmückt“, mit BHs…

Laut Freie Presse ist nicht bekannt, wer hinter dieser Aktion steckt, Hinweise gibt es auf eine feministische Handlung. Nach und nach sind diese „Verzierungen“ wieder verschwunden.

An der Uni-Bibliothek Freiberg gibt es ein Skulptur, Die Lesende oder Die Liegende, ich weiß nicht mehr genau. Zu meiner Studienzeit wurde diese Skulptur auch immer wieder mal aufgehübscht. Mit Schal oder Mütze, aber BH ist mir jetzt nicht mehr in Erinnerung.

Hier ist die Freiberg Skulptur zu sehen (im Bild ganz rechts).

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...