Unterwegs entdeckt

Meine Tour am letzten Sonnabend führte mich von Plauen Richtung Talsperre Pöhl und über den Lochbauern zunächst Richtung Jößnitz. Die Elster zeigt sich recht gut gefüllt, wie am Bahnhof Mitte und am Lochbauern zu sehen war.

Klaus Gerber, ich kenne ihn noch vom Plauener Radlerstammtisch aus der zeit 2014/15, hat laut Freie Presse in der Einwohnerfragestunde des Plauener Stadtrates auf Mängel in der Beschilderung von Radwegen an der B92 hingewiesen. Nach Abschluss der Bauarbeiten seien Schilder und Radwegweiser noch nicht wieder ordnungsgemäß hergestellt.
Da fahre ich ja eigentlich oft lang, aber darauf habe ich nicht geachtet. Also hat mich mein Weg in Richtung Plamag geführt. Stimmt, kann ich da nur sagen. Zumindest das Verkehrszeichen für die Ausweisung als Fußweg mit Zusatz „Für Radfahrer frei“ steht noch immer als Provisorium da. Und der Radwegweiser (Kennung RW226 laut Rad-Stadtplan Stand 08/2012) befindet sich doch ziemlich im Abseits. Sinnvoll wäre ein Standort direkt am Radweg an der B92, Kreuzung „Tannenhof“, aber derzeit steht dieser reichlich 20 m nach hinten versetzt.

An der Kreuzung B92/Pausaer Str. (Plamag) standen früher die Radwegweiser RW224 und RW225. Davon ist aktuell keiner mehr vorhanden.

Klaus Gerber hatte das zwar über den „Mängelmelder“ auf der Webseite der Stadt Plauen mitgeteilt. Im Dezember. Im Mängelmelder hat Klaus seine Eintragung im Februar als abgeschlossen gefunden, aber wie vor Ort zu sehen ist, hat sich nichts geändert.

Da ich sowieso schon in der Nähe vom Plauen park war, habe ich die Gelegenheit genutzt, bei der dortigen PKW-Waschgelegenheit mein Rad von etlichen Dreck zu befreien. Das hätte ich mir schenken können. Der Rückweg führte nämlich über die eigentlich asphaltierte Panzerstraße durchs Syratal. Und dort finden aktuell umfangreiche Forstarbeiten statt. Daher sieht die Straße eher wie ein Waldweg aus.

Und mein Rad hat die Chance genutzt und wieder jede Menge Dreck aufgesammelt. 🙁

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...