Unterwegs entdeckt

Die Tour liegt zwar schon etwas zurück, weil ich zunächst die Artikel zur Städteroute veröffentlichen wollte.

Mein Dank geht an die Verunstalter der Radwegweiser in Syrau, die unbedingt ihre Aufkleber beim Drachenrundweg draufpappen müssen. Klebt euch das zu hause an den Spiegel!

In Plauen ist die nächste Baustelle eröffnet. Allerdings betrifft diese nicht den Elsterradweg, sondern die Bahnhofstraße. Gleise der Straßenbahn werden derzeit erneuert. Im Juli 2019 waren schon einmal solche Bauarbeiten im Gange.

Allerdings stellt sich die Frage, wieso die Gleise auf der Bahnhofstraße nicht mit einer einzigen Baumaßnahme getauscht werden. So wird ja zweimal eine Baustelleneinrichtung erforderlich mit entsprechenden Kosten. Aber was weiß ich schon…

Im Bereich der unteren Bahnhofstraße hatten sich Jugendliche, ich nehme an von Fridays for Future, eine „Kreide-Mal-Demo“ veranstaltet. Unter anderem wurde ein Zeitstrahl gemalt, der die Zeitpunkte des Kohleausstiegs in Ländern der EU aufzeigt.

Da waren dann eben Belgien, Frankreich, Tschechien genannt und mit dem spätesten Zeitpunkt auch Deutschland. Ich befürchte nur, dass die Kids übersehen haben, dass die anderen Länder nicht auch noch gleichzeitig aus der Kernenergie aussteigen. Und wenn Energie aus Atom und Kohle wegfällt, frage ich mich, wo dann eine dauerhafte und konstante Energieversorgung, auch für die geliebten Smartphones der FfF-Kids, herkommt.
Ich glaube, ich lege mir sicherheitshalber eine größere USV zu….

Und in diesen Tagen konnte ich im Gebiet bei Kauschwitz Greifvögel über einem gemähten Feld beobachten.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...