Das Ding…

Das Ding steht im Syratal, eine Betonsäule wenige Meter neben der Syra auf einem kleinen Hügel. Da bin ich schon oft daran vorbei gefahren, ich hatte das wohl in Richtung einer alten wassertechnischen Einrichtung eingeordnet.

Ein Wanderer ist im Syratal darauf aufmerksam geworden und hat versucht, den Sinn der Säule herauszufinden, wie heute in der Freien Presse zu lesen war. Die Presse hat verschiedene Institutionen dazu befragt bis hin zum Stadtarchiv. Aber ohne konkrete Erfolge. Rein spekulativ sei eine Funktion als Kontrollschacht für eine früher geplante Talsperre der Syra.

Also steht „das Ding“ weiter als Rätsel im Syratal. Allerdings nur noch bis September, wie im Zeitungsartikel zu lesen war, dann wird das Bauwerk abgebrochen.

Seltsam erscheint mir, dass es auf einem Hügel errichtet ist und zumindest jetzt mit einer Öffnung in Bodennähe eine Art Kaminofen darstellt.

Vielleicht wird sich auch noch auflösen, was das eigentlich darstellt, falls ein Zeitungsleser über diese Kenntnis verfügt.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...