Verkehrszeichen in Plauen

Trotz leichtem Regen habe ich mich am Freitag nachmittag auf eine kleine Radrunde begeben, immerhin waren ja die Temperaturen angenehmer.

An der Starßenbahn-Haltestelle „Am Stadtwald“ können Radler die Straße an der Fußgängerampel überqueren. Aber nur bis zur Mitte!

Ab der Mitte heißt es absteigen und zum Fußgänger werden. Oder darf ein Radfahrer das Rot dann ignorieren, da es ja nur für Fußgänger signalisiert wird? Zur Vollendung der Verwirrung: Bei grün wird an der gegenüberliegenden Ampel dann Fußgänger- und Radfahrersymbol gezeigt.

Im Januar und März hatte ich berichtet, dass die Kauschwitzer Straße stadteinwärts für Radfahrer freigegeben werden soll. Bislang ist das eine Einbahnstraße stadtauswärts. Im März war von dieser Regelung noch nichts zu bemerken.
Aber, oh Wunder, jetzt konnte ich die geplante Freigabe stadteinwärts feststellen!

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...