Plothener Teiche – Teil 2

Vom Pfahlhaus geht es weiter entlang einer malerischen Teichlandschaft. Diese war auch prägend für den Namen eines hier verlaufenden Wanderweges, dem 1000-Teiche-Rundweg. Ob es hier wirklich 1000 Teiche gibt, weiß ich allerdings nicht.

Entlang des Weges sind allerhand Lehrobjekte zur Natur dieser Gegend zu finden. Zum Beispiel Baumstümpfe mit „Wissensklappen“, die auch mit einer kleinen Prise Humor daherkommen oder Infotafeln, die durchaus auch Textstellen zum Schmunzeln haben.

Zur blaugrünen Mosaikjungfer (ein Libelle) erfährt man, dass diese keine Fische jagen kann. Die korrekte Nahrung wird aber auch vermittelt.
Ohne Infotafel und jahreszeitlich vermutlich nur zu bestimmten Zeiten zu sehen ist dieser Pilz, mit meinen wenig ausgeprägten Kenntnissen zu Botanik und Pilzen würde ich das als Schopf-Tintling bezeichnen.

Meine weitere Strecke führte mich durch den Ort Knau, vorbei am alten Ritergut des Ortes. Die erste schriftliche Erwähnung geht auf das Jahr 1522 zurück. 1992 zerstörte ein Brand das Gutsverwalterhaus und angrenzende Gebäude. Die Gemeinde Knau ist Eigentümer des Ritterguts und versucht gemeinsam mit dem Förderverein Rittergut Knau e.V. die historisch bedeutsame Gutsanlage zu sanieren. [Quelle: Rittergut Knau]

Noch vorbei an einigen weiteren Teichen und dann ging es im Tal des Plothenbaches wieder hinab nach Ziegenrück. Etwas kurios kommt die Einfahrt zum Campingplatz von dieser Seite daher:

Ja was nun? Tempo 30 oder Schritt fahren? Das Schild „Schritt fahren“ ist meines Wissens nicht in der StVO definiert, wird also vermutlich keine Bedeutung haben. Dazu müsste das Zeichen 325.1 StVO hier stehen.

Bildquelle: Andreas06; English: vectorized by Mediatus Deutsch: vektorisiert durch Mediatus, Public domain, via Wikimedia Commons

Die Strecke auf Bikemap:

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...