Unterwegs entdeckt

Vor einigen Tagen war im Weidenteich-Gebiet unterwegs, der häufige und zum Teil kräftige Regen hat auch dort seine Spuren hinterlassen, aber nur wenige.

Eine neue Baustelle in Plauen betrifft auch einen Radweg, eine Alternative, die parallel zum Elsterradweg verläuft. Am Mühlgraben an der gleichnamigen Straße wird im Bereich des Media Marktes gearbeitet. Daher ist die Nutzung des Radweges entlang vom Mühlgraben von der Uferstaße bis zum Weißbachschen Haus aktuell nicht möglich.

Am Weißbachschen Haus gehen die Bauarbeiten auch voran, im „Hofbereich“ wurden Gerüste und Stützstreben aufgebaut.

Und noch ein Radweg, naja, eher eine Radstrecke, ist aktuell noch gesperrt.

Und noch ein Radweg, naja, eher eine Radstrecke, ist aktuell noch gesperrt. Der Verbindungsweg vom Voigtsgrüner Weg zur Äußeren Reichenbacher Str. ist derzeit nicht nutzbar, meint das Zusatzschild am Radwegweiser.  Vermutlich wurde die Sperrung beim Hochwasser des Friesenbachs vorgenommen. Aktuell konnte ich keine Schäden feststellen, die eine Sperrung rechtfertigen.  

Plauen hat jetzt ein eigenes Gipfelkreuz, in der Stadt! Obwohl ich Gipfelkreuze aus den Alpen anders in Erinnerung habe, aber das ist ja dann auch in Bayern…

Ich nenne das jetzt mal Mount Rewe, weil hier die Erd-/Abbruchmassen auf der Baustelle des künftigen REWE-Marktes zu diesem doch beachtlichen Haufen zusammengeschoben wurden.

Und ganz neu in Plauen ist die Fontäne im Stadtparkteich.

Der Stadtpark hatte in früheren Jahren schon eine Fontäne, die aber schon viele Jahre außer Betrieb ist. Der Verein Freunde Plauens hat sich vor einigen Jahren das Ziel gesetzt, eine neue Fontäne zum Leben bzw. Sprudeln zu erwecken. Es wurden Förderer und Spender gesucht und gefunden, so dass jetzt seit Ende Juli wieder eine Wasserfontäne den Stadtparkteich ziert.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...