Wechselhaft

Am Sonnabend ist Frühnebel, der sich bis fast Mittag hält. Über der Weißen Elster ziehen langsam Nebelschwaden, an der Talsperre Pöhl ist die Staumauer halb im Nebel verborgen.

Am Sonntag scheint zwar die Sonne, aber es ist doch recht frisch. Gegen 10 Uhr war an geschützten Stellen noch Reif auf der Wiese. Aber dafür gab es dann klare Sicht an von der Reuther Linde übers Vogtland.

Die neu Reuther Linde ist in den letzten Jahren ordentlich gewachsen, aber bis zu einem richtigen Lindenbaum fehlt schon noch etwas.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...