Unterwegs entdeckt

Das war mir vor einigen schon begegnet, ich hatte das nur noch nicht veröffentlicht. Das Stück Elsterraweg zwischen Straßberg und Possigweg war (oder ist noch) gesperrt, vermutlich wegen Sturmschäden mit einem umgestürzten Baum. Naja, aber so richtig ist doch nicht gesperrt:

Die Sperre ist ja nur für Fußgänger, Radfahrer dürfen hier weiterfahren. Daran ändert auch das weggedrehte Schild nichts, denn die Ausweisung als Radweg ist ja schon viel früher und ein verdrehtes Schild ist keine Aufhebung.

Und eigentlich interessiert die Sperrung auch keinen…

Am 20.11.2021 wurde auf dem Plauener Weihnachtsmarkt an einigen Buden gewerkelt.

Ich weiß nur nicht, ob auf- oder abgebaut wird. Nachdem es vor einiger Zeit aus Dresden hieß, dass Weihnachtsmärkte auf jeden Fall stattfinden, wurde das am 19.11. kurzerhand wieder gekippt, keine Weihnachtsmärkte mehr. Ich mag mir nicht vorstellen, was das für die Standbetreiber bedeuten wird.

Vom nicht eröffneten Weihnachtsmarkt ging es zu Talsperre Pöhl. Bei dem trüben Novemberwetter lag die Talsperre bleischwer in der Landschaft.

Am Ufer ist hier schon eine komische, blau schimmernde Verfärbung zu sehen. Die Passagierschiffe liegen nicht mehr hier, sondern im Trockendock, Öl wird es wohl nicht sein.

Bei näherer Betrachtung ist das wirklich eine überwiegend blau schimmernde Substanz, die an der Oberfläche schwimmt. Außerdem schwimmen benachbart dunkelgrüne Konglomerate auf dem Wasser.

Ich tippe hier am ehesten auf irgendwelche Algen, die zu dieser Farbgebung führen. Vielleicht kann ich nächste Woche einen Naturschützer erreichen, der das genauer sagen kann.

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Mathematik...