Radweg mit Einfädelspur

In einem Artikel zum Elsterradweg (geplanter Verlauf nach Elsterberg) hatte ich das Radwegende bei Möschwitz gezeigt und angemerkt, dass mir im Vogtland kein Radweg bekannt ist, der eine Einfädelspur nach ERA hat. Die ERA das nur „Radwegende“ und empfiehlt eine „Verflechtungslänge“ von 10 bis 20 m.

Aber immerhin bei Leubetha ist am Elsterradweg tatsächlich so etwas geschaffen worden!

Es sind vielleicht nur 2 m und keine 20 m, aber ein Anfang ist gemacht!

Diesen Artikel teilen mit: Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Etwas Mathematik...